Kontakt
KONTAKT
Phone: +49 (0) 6203 8402-213
Direkt eine E-Mail schreiben

The Art of WMS

WMS ist nicht gleich WMS!

Der Unterschied liegt in Konfigurierbarkeit, Flexibilität sowie in der Prozesstransparenz. GIGATON entwickelt bereits seit 1996 Organisationssysteme, die komplexe Logistikketten­ kontrollierbar machen. Eine Kunst für sich, die die Heddesheimer zu einem der führenden Unternehmen im Segment der WMS-Anbieter machte.

LogoS>



GIGATON expandiert und eröffnet 50 neue Standorte

GIGATON goes HomeOffice
Besondere Zeiten bedürfen besondere Maßnahmen!
Angesichts der aktuellen Situation arbeiten alle 50 GIGATON-Mitarbeiter vorübergehend im HomeOffice.
Dies zum Schutz aller unserer Mitarbeiter und ihrer Lieben, als ein Beitrag zur Eindämmung einer weiteren Verbreitung der Pandemie und als ein Akt der Solidarität.

Für unsere Kunden und Lieferanten verursacht das keinerlei Einschränkungen, denn alle gemeinsamen Projekte laufen ohne Zeitverzögerungen remote weiter. Digitalisierung, kontinuierlicher Austausch und Flexibilität halten unser Team in Gang und wir sind jederzeit unter den bekannten Kontaktkanälen erreichbar.

Wir hoffen, dass auch unsere Massnahmen zur Eindämmung greifen und wir uns bald wieder in Heddesheim zentralisieren können.

Das Team GIGATON wünscht allen viel Gesundheit, Kraft und Durchhaltevermögen und bedankt sich bei allen diejenigen, die vor Ort die tägliche Versorgung und ein reibungsloses Gesundheitswesen garantieren.

MEDIENINFORMATION

  • Neue Azubis bei Gigaton
pfenning-Gruppe setzt WMS LogoS bei Implementierung eines Zentrallagers für neuen Einzelhandelskunden ein...weiterlesen

Heddesheim, 26. November 2020

Für ein Neuprojekt zur Inbetriebnahme eines Zentrallagerstandortes für einen Kunden im Bereich Einzelhandel mit Filialbelieferung setzte die pfenning-Gruppe im April 2020 auf die WMS-Lösung des Softwarespezialisten Gigaton. In weniger als zwei Monaten musste und wurde das Projekt gemeinsam umgesetzt, so dass eine Betriebsübernahme mit dem Stamm-WMS LogoS zu Mitte Juni erfolgte. Dies war in der Kürze der Zeit möglich, da weitestgehend LogoS-Standardprozesse zum Einsatz kommen konnten und nur geringe Schulungs- und Testzeiten veranschlagt werden mussten, aufgrund langjährig geübter LogoS-Anwenderpraxis seitens pfenning logistics.

Von dem Zentrallager aus erfolgt die komplette Abwicklung der Supply Chain, insbesondere die Belieferung der knapp 150 Filialen deutschlandweit. Das Zentrallager hat eine Grundfläche von 35.000m² verteilt auf drei Hallen und 39 Be-/Entladetore. Über eine klassische Importabwicklung werden wareneingangsseitig jährlich knapp 3.000 Container abgerufen und abgefertigt, die zumeist aus dem asiatischen Raum kommen.
Nach Anlieferung der Container werden die Waren palettiert und je nach Warengruppe und Sperrigkeitsfaktor eingelagert. Zu berücksichtigende Besonderheiten sind hierbei die Artikelbeschaffenheit für Set-Artikel sowie Mehrpaketartikel. Ausgangsseitig werden die Waren dann, je nach Bestellung/Filialzuteilung, zonenbezogen kommissioniert, verpackt und gekennzeichnet, sowie für den Versand bereitgestellt. Anschließend erfolgt noch eine Verladescannung auf Basis vorab gebildeter Touren.

Die optimierte Prozessabwicklung wird dabei vollumfänglich über das Lagerverwaltungssystem LogoS C/S gesteuert. Hierbei kommen durchgängig mobile Datenerfassungsgeräte zum Einsatz. Die datentechnische Anbindung wird über vollautomatisierte Schnittstellen realisiert.

Eine Herausforderung dieses Projekts war es die Corona-bedingten Filialschließungen des Einzelhändlers im Projektzeitraum abzufedern. Dies führte dazu, dass ein wesentlich höherer Lagerfüllungsgrad zu bewältigen war, da der Containerzulauf für den Wareneingang so schnell nicht zu stoppen war. Zudem musste später bei Aufhebung des Lockdowns ein exorbitant höheres Aufkommen an Versandaufträgen gehandelt werden. Auch diese Hürden konnten bereits in der Startphase des Projekts gut kompensiert werden.
LogoS Key Visual

Unternehmen

Zukunft braucht Herkunft und Evolution braucht Tradition.
Eine Kultur, die GIGATON als Grundstein ihres Erfolges definiert und mit der es seit 1996 gelang, ein solides Unternehmensfundament aufzubauen.

Die (Weiter)Entwicklung von intelligenten Warehouse-Management-Systemen stellt nach über 20 Jahren eine Kompetenz dar, die ihresgleichen sucht. Mit LogoS gelang es aus der Praxis für die Praxis, eine interaktive Lösung zu generieren, die integrativ branchenübergreifend und hocheffizient komplexe Logistikketten kontrollierbar macht.

weitere Infos >